KaffeeService24 wünscht frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2014

KaffeeService24 wünscht allen Kunden, Mitarbeitern und Partnern besinnliche und erholsame Weihnachtsfeiertage, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2014!

Wir danken für Ihr uns entgegengebrachtes Vertrauen und hoffen, dass wir im nächsten Jahr Ihre Erwartungen und Ansprüche mindestens ebenso gut erfüllen können wie in den vergangenen 12 Monaten.

Sollen Sie Verbesserungsvorschläge oder besondere Wünsche an uns haben, teilen Sie uns diese bitte einfach per E-Mail oder beim nächsten Telefonat mit unserer Hotline mit.

Veröffentlicht unter Allgemein, Büro-KaffeeService, Kaffee, Kaffeegenuß, Kaffeeservice24 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für KaffeeService24 wünscht frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2014

Wussten Sie, dass die Stimme in der Telefonanlage bei KaffeeService24 von Tom Hanks (Synchronsprecher: Arne Elsholtz) stammt?

Und das hat seinen guten Grund!

„KaffeeService24 lernt aus den Fehlern anderer Dienstleister“

oder

„Kennen Sie schon unseren FullService? Ordern Sie einfach Ihre Verbrauchsmaterialien wie Kaffee und Espresso über KaffeeService24 und sparen Sie bis zu 40% auf den technischen Service vor Ort“

klingt es aus der sogenannten Ansage vor melden und der Warteschleife, in die man aber nur selten kommt, da bei KaffeeService24 nahezu immer ein qualifizierter Mitarbeiter auf Sie wartet. Denn eines wollen wir sicher nicht:

„Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie was man kriegt.“

Bei KaffeeService24 sollen Sie jederzeit wissen, was Sie bekommen: Qualität und Service.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wussten Sie, dass die Stimme in der Telefonanlage bei KaffeeService24 von Tom Hanks (Synchronsprecher: Arne Elsholtz) stammt?

Fahrende Kaffeemaschinen-Werkstätten mit exzellenter Ausstattung

Nicht nur diverse Flughafen-Kunden am Frankfurter Airport, sondern auch Unternehmen wie Bayer und FedEx genießen den Luxus, dass Ihre professionelle Kaffeetechnik direkt vor Ort gewartet und / oder repariert werden kann. Dieser Reparaturservice ist bei KaffeeService24 aber auch für kleinere Gastronomiebetriebe und Unternehmen interessant. Es fallen gerade mal Anfahrtskosten von 39,00 bis 49,00 Euro an. Und wer seinen Kaffeebedarf über das Unternehmen abdeckt, spart bis zu 40% auf den technischen Service – als Dankeschön sozusagen.

Unsere fahrenden Kaffeemaschinen-Werkstätten sind exzellent ausgestattet, so dass in den meisten Fällen eine Wartung und möglicherweise notwendige Reparatur vor Ort durchgeführt werden kann. So muss weder ein bereits installierter Kaffeevollautomat aufwändig abgebaut werden, noch haben Sie Kosten durch Verdienstausfall oder anderen Ärger. Unsere hervorragend augebildeten Service-Techniker erledigen jede Wartung und viele Reparaturen kompetent und professionell bei Ihnen vor Ort.

Vergleichen Sie diesen Service einmal mit dem heutigen Standard bei Reparaturen in anderen Branchen, z.B. bei Waschmaschinen. Da kommen die Techniker zu Ihnen ins Haus und berechnen alleine für die Anfahrt bereits hohe Beträge, schauen sich das Gerät an und verladen es in vielen Fällen lediglich zwecks Reparatur in der Werkstatt. Mögliche Ersatzteile werden bestellt, die Reparatur dann irgendwann ausgeführt und nicht selten erhält man mit der Lieferung seiner reparierten Waschmaschine eine Rechnung über einen Betrag, bei dem man auch gleich die alte Waschmaschine hätte verschrotten und eine neue kaufen können!

Wir legen hingegen keinen besonderen Wert darauf, einmalig hohe Reparaturkosten zu kassieren, sondern sind bevorzugt langfristiger Partner unserer Kunden. Solche Geschäftsbeziehungen funktionieren nur mit Vertrauen und die Basis dieses Vertrauens sind Fairness und Transparenz. Daran fühlen wir uns gebunden und lassen uns jederzeit daran messen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Büro-KaffeeService, Gastronomie, Kaffee, Kaffeegenuß, KaffeeService für Gastronomie, KaffeeService fürs Büro, Kaffeeservice24, Kaffeevollautomaten, Mietpakete, Reparaturservice, Reparaturwerkstatt, schaerer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fahrende Kaffeemaschinen-Werkstätten mit exzellenter Ausstattung

Gastronomen wollen nicht mehr kaufen, sondern mieten

Ein professioneller Kaffeevollautomat für den Alltag in der Gastronomie schlägt schnell mit einigen Tausend Euro bis hin zu mehr als 10.000 Euro zu Buche. Gerade für Neueinsteiger und kleinere Betriebe ist dies eine nicht unerhebliche Investition. Doch es gibt eine Alternative zum Kauf: Mieten Sie einfach Ihren Wunsch-Kaffeevollautomaten für 189,00 Euro monatlich statt ihn für 10.000 Euro zu kaufen! In unserem Kaffee-Fullservice sind dabei auch Wartung, Reinigung und Reparatur enthalten. Und sollte es einmal zum Worst Case des Totalausfalls kommen, tauschen wir das Gerät ohne Mehrkosten für Sie aus.

Das Argument des Steuervorteils beim Kauf ist spätestens dann nichtig, wenn Sie einmal berechnen, was alleine der professionelle Service oder eine größere Reparatur für einen Gastronomie-Kaffeevollautomaten kosten kann.

Die Mietangebote von KaffeeService24 sind dazu aber auch noch nachhaltiger, denn unsere hochwertigen Geräte können jederzeit wieder revidiert und somit in den Neuzustand versetzt werden. Unsere hervorragend ausgebildeten Technikprofis erledigen solche Arbeiten ebenso wie Reparaturen kompetent und professionell.

Unsere Mietpakete für die Gastronomie enthalten:

  • kostenfreie Anlieferung, Installation u. Einstellung der Maschine auf Ihre Bedürfnisse,
  • kostenfreie Einweisung in die Handhabung u. Pflege des Gerätes (Reinigungsprogramm etc.)
  • kostenfreie monatliche Überprüfung durch den Servicemitarbeiter vor Ort (im Rahmen der Lieferung)
  • kostenfreie, technische Betreuung durch unserer fahrenden Werkstätten im Servicefall
  • kostenfreie u. mtl. autom., telefonische, termingenaue Bedarfsabklärung (Verbrauchsmaterial)
  • kostenfreie, termingenaue Belieferung durch unsere eigene Logistik (Routing 1 x monatlich)
  • kostenfreier telefonischer Support in allen Fragen rund um die Dienstleistung
  • Abrechnung per Tassenpreis oder Verbrauchsmaterial (Kaffee- und Espressobohnen)
  • bei Bedarf vollumfängliche Belieferung aller Zusatzartikel „Rund um den Kaffee“bei Bedarf, kostenfreie, jährliche Auswertung Ihrer kaffeetypischen Umsätze mit KaffeeService24

Wer will bei diesem Kaffee-Fullservice noch ernsthaft kaufen statt mieten?

Veröffentlicht unter Allgemein, Gastronomie, Kaffee, Kaffeebohnen, Kaffeegenuß, KaffeeService für Gastronomie, Kaffeeservice24, Kaffeevollautomaten, Mietpakete, Reparaturservice, schaerer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gastronomen wollen nicht mehr kaufen, sondern mieten

Hintergrundinformationen zu Luxuskaffees wie Kopi Luwak

Peta hat einige Hintergrundinformationen zum Tierleid veröffentlicht, das die Gewinnung von Kopi Luwak, auch bekannt als Schleichkatzenkaffee oder Civet-Kaffee, mit sich bringt und kommen dabei zu folgendem Fazit:

Kaffeekenner und Lebensmittelwissenschaftler sind sich einig: Der Kopi-Luwak-Kaffee hebt sich geschmacklich nicht von anderen Kaffeesorten ab. Die Bitterstoffe, Säuren und Aromastoffe sind fast gleich und geschmacklich sind keine Unterschiede zu verzeichnen. Einige Verkoster nennen den Geschmack sogar „muffig“ oder „bitter“. Genaugenommen gibt es mit dem Kaffee aus Schleichkatzenkot einfach viel Geld zu verdienen.

Genau so sehen wir den ganzen Hype um solche vermeintlichen Nobelkaffees wie Kopi Luwak oder Black Ivory Coffee. Es gibt keinen wissenschaftlichen Beleg dafür, dass dieser besser oder milder schmeckt als Kaffee aus Kaffeebohnen, die nicht anverdaut aus dem Stuhl von Tieren herausgepuhlt wurden. Wir halten es für wesentlich wahrscheinlicher, dass unabhängig davon eine gute Auswahl der Kaffeebohnen, eine schonende Röstung und sorgfältige Zubereitung des Kaffees eher zu einem derartigen Aroma beitragen könnte.

Wir von KaffeeService24 bieten solche vermeintlich exotischen Luxuskaffees deshalb generell nicht an und haben dies auch nicht vor. Wir könnten weder hinter der Art der Gewinnung noch hinter diesen Produkten an sich stehen.

Veröffentlicht unter Büro-KaffeeService, Gastronomie, Kaffee, Kaffeebohnen, Kaffeegenuß, KaffeeService für Gastronomie, KaffeeService fürs Büro, Kaffeeservice24, Kaffeevollautomaten, schaerer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hintergrundinformationen zu Luxuskaffees wie Kopi Luwak

Jetzt auch Kaffeebohnen aus dem Darm von Elefanten?

Wir haben ja schon einmal über den  fragwürdigen Nobelkaffee Kopi Luwak berichtet, der dadurch gewonnen wird, dass man Kaffeekirschen von Schleichkatzen verdauen lässt und hinterher aus deren Exkrementen die Kaffeebohnen herauspult, röstet und daraus Kaffee zubereitet. Die im Darm der Tiere stattfindende nasse Fermentierung wäre auch jederzeit im industriellen Umfeld möglich, dann fehlten allerdings die vermeintliche Exotik und der falsche Hauch von Luxus. Vermutlich wären dann auch Kilopreise bis zu 1200 Euro nicht mehr erzielbar.

Neu auf dem Markt gibt es nun unter der Bezeichnung „Black Ivory Coffee“ einen ähnlichen Luxus-Kaffee. Hier werden nun Elefanten zur „Veredelung“ des Kaffees genutzt, erneut wandern dazu Kaffeekirschen durch den Verdauungstrakt der Tiere. Eine Tasse diesen Kaffees schlägt mit 34-39 Euro zu Buche, das Kilo wird für um die 850 Euro verkauft.  Zwar wird mit den Erlösen eine Elefanten-Hilfsorganisation unterstützt, allerdings halten wir nichts von dem Hype um solche vermeintlichen Luxus-Kaffees, die alle eint, dass sie durch den Darm von Tieren wandern und von den Kaffeetrinkern amüsanterweise als blumig und schokoladig im Geschmack bezeichnet werden.

Elefantenkaffee Black Ivory

Wir denken, dass gute Kaffee- und  Espressobohnen in Verbindung mit einem hochwertigen Kaffeevollautomaten zur Zubereitung der beste Weg zu einem vollmundigen Kaffeegenuss sind. So würde der Kaufpreis von 1-2 Kilogramm dieser anverdauten Luxuskaffees ausreichen, um sich beispielsweise eine Schaerer Coffee Joy in die Küche zu stellen und so über viele Jahre hinweg tagtäglich leckere Kaffeespezialitäten aller Art genießen zu können – mit frisch aufgeschäumter Milch statt mit Dung.

Veröffentlicht unter Allgemein, Büro-KaffeeService, Gastronomie, Kaffee, Kaffeebohnen, Kaffeegenuß, Kaffeeservice24, Kaffeevollautomaten, News, schaerer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Vorsicht! Gefährliche Knebelverträge im Kaffeebusiness

In Deutschland werden pro Jahr 73 Milliarden Tassen Kaffee getrunken. Rund 6,9 Kilogramm Kaffeepulver oder Kaffeebohnen kauft jeder Deutsche im Jahr ein. Bei diesen Mengen bleibt es nicht aus, dass sich im Kaffee-Geschäft, gerade im Büro- und Gastronomie-Segment, auch zweifelhafte Anbieter breitmachen, die mit unseriösen Methoden arbeiten und Kunden auf eine unanständige Art und Weise übervorteilen. Dabei bedienen sie sich häufig Methoden, die man bereits von schlechten Versicherungen kennt:

  • Es werden durchschnittliche, häufig gebrauchte Vendinggeräte und minderwertige Kaffeevollautomaten zu monatlichen Kosten angeboten, die auf dem Vielfachen des Kaufpreises eines Neugeräts basieren.
  • Es werden Verträge mit Laufzeiten von 5 Jahren und länger ohne vorherigen Test-Zeitraum aufgedrängt.
  • Mündlich wird vom Vertriebsmitarbeiter eine unproblematische Kündbarkeit des Vertrages zugesichert. Im schriftlichen Vertrag ist davon dann keine Rede mehr. Raus kommt man aus einem solchen Vertrag dann nur noch durch die Zahlung der restlichen Monatsgebühren auf einen Schlag, also in der Regel mehrere Tausend Euro.
  • Die Tassenkalkulation basiert z.B. auf kleinen Espressotassen statt auf normalen Kaffeetassen, die sehr teuer werden.
  • Es wird eine monatliche Mindestabnahme vorausgesetzt, die auch bei Urlaub oder Verkleinerung der Personaldecke zwanghaft weiter berechnet wird. Lediglich der Kilopreis für den Kaffee ist nahezu unverschämt hoch wird auch noch laufend angepasst.
  • An Inklusiv-Beratung und Service wird natürlich gespart, um bei Wartung und Reparaturen möglichst hohen zusätzlichen Umsatz generieren zu können.
  • Im Servicefall vergehen oft locker 5-10 Werktage – gerade für Gastronomen und größere Unternehmen eine absolute Katastrophe.

Solchen Anbietern ist es völlig egal, ob der Kundenabsatz läuft oder nicht. Das kostete viele Gastronomen schon Ihr Business.  Deshalb haben wir uns entschieden, ein paar Qualitätskriterien  für die Auswahl eines fairen, partnerschaftlichen und kundenorientierten Kaffeeanbieters zusammenzufassen:

  • Täglich kündbarerer Testzeitraum von bis zu einem Monat möglich.
  • Die eingesetzten Kaffeeautomaten sollten über eine Gewerbezulassung verfügen (Siegelnachweis des Herstellers).
  • Hauseigener technischer Service vor Ort direkt durch den Dienstleister selbst, binnen 24 Stunden versteht sich von selbst.
  • Hauseigene Logistik des Dienstleisters mit stabilen und fairen Preisen für Verbrauchsmaterial
  • Monatlich professionelle Wartung ohne Zusatzkosten
  • Transparente Kostenübersicht
  • Freundliche und kompetente Ansprechpartner vor Ort, per Telefon und E-Mail

Wir von KaffeeService24 fühlen uns diesen Qualitätskriterien verpflichtet, weil wir unsere Kunden genauso behandeln wie wir auch selbst als Kunde behandelt werden wollen. Deshalb bieten wir unsere Mietpakete für Büro und Gastronomie in der Regel in zwei Varianten an:

  • Miete plus Tassenabrechnung
    Sie zahlen lediglich die Miete für das Gerät und die zubereiteten Tassen, das Verbrauchsmaterial (Kaffee- und Espressobohnen) erhalten Sie ausreichend kostenfrei von KaffeeService24. Der Zählerstand wird monatlich ausgelesen und Sie zahlen nur die zubereiteten Tassen. Unser Kaffeefullservice samt regelmäßiger Wartung durch unsere eigenen fahrenden Werkstätten ist selbstverständlich inklusive.
  • Miete plus Verbrauchsmaterial
    Sie zahlen die Miete für das Gerät und erhalten das Verbrauchsmaterial (Kaffee- und Espressobohnen) zu fairen und stabilen Preisen je Kg. Unser Kaffeefullservice samt regelmäßiger Wartung durch unsere fahrenden Werkstätten ist auch hier inklusive.

Mit kundenfreundlichen Laufzeiten von nur 12-24 Monaten bieten wir zudem die ausreichende Flexibilität, bei Bedarf zu einem anderen Gerät wechseln zu können. Denn wir möchten, dass Sie zufrieden sind und Ihr Geschäft so wachsen kann, wie Sie es sich vorstellen.

Deshalb verstehen wir uns nicht bloß als irgendein Kaffeepartner, sondern vor allem als Dienstleister mit echten Menschen, welche sich Ihrer Verantwortung absolut bewusst sind. Daher unser Tipp, nehmen Sie sich die Zeit Ihre Entscheidung gut zu planen. Schauen Sie mal was eine hochwertige Kaffeespezialität wirklich kostet: unsere Tassenkalkulation.

Noch Fragen? Diese beantworten wir Ihnen gerne unter unserer telefonischen Hotline 06103-2022 586 sowie per E-Mail.

Veröffentlicht unter Allgemein, Büro-KaffeeService, Gastronomie, Kaffee, Kaffeebohnen, Kaffeegenuß, KaffeeService für Gastronomie, KaffeeService fürs Büro, Kaffeeservice24, Kaffeevollautomaten, Mietpakete, schaerer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vorsicht! Gefährliche Knebelverträge im Kaffeebusiness

Rabattaktion zum Tag des Kaffees

Heute wird zum achten Mal der „Tag des Kaffees“ in Deutschland gefeiert. Da sind wir von KaffeeService24 natürlich auch dabei und bieten deshalb allen Neukunden, die sich zwischen dem 7. September und dem 1. Oktober 2013 für eines unserer Mietpakete aus der Kategorie Gastro & Büro entscheiden, einen Rabatt in Höhe von satten 13 Prozent an. So wird die 13 für entscheidungsfreudige Kaffeeliebhaber zu einer wahren Glückszahl 😉

Gerne beraten wir Sie auch per E-Mail oder telefonisch.

Veröffentlicht unter Aktionen, Allgemein, Büro-KaffeeService, Gastronomie, Kaffee, Kaffeegenuß, KaffeeService für Gastronomie, KaffeeService fürs Büro, Kaffeeservice24, Kaffeevollautomaten, Mietpakete, News | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Rabattaktion zum Tag des Kaffees

Was kostet Ihr Kaffeegenuss?

Heute gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten seinen Kaffee zuzubereiten und zu genießen. Doch welche Zubereitungsart ist tatsächlich die preiswerteste? Und welche Zubereitungsart sorgt für das beste Aroma?  Zwischen klassischem Filterkaffee, Pad- und Kapsel-Maschinen und Kaffeevollautomaten gibt es himmelweite Unterschiede.  Dabei spielen verschieden Aspekte eine Rolle, z.B. :

  • Anschaffungskosten
  • Lebensdauer des Gerätes
  • Kosten für Verbrauchsmaterial
  • Geschmacksvielfalt
  • Umwelt sowie Energieverbrauch

Anschaffungskosten
Bei den Anschaffungskosten liegt die klassische Filter-Kaffeemaschine ganz klar vorne. Hier gibt es zahlreiche Hersteller und Modelle, die preiswertesten Geräte beginnen bei 20-30 Euro, bessere Geräte schlagen aber auch schnell mit bis zu 250 Euro zu Buche. Pad- und Kapsel-Geräte  sind ab 50-70 Euro zu haben. Aber auch hier gibt es Modelle, die über 200 Euro kosten. Bei den Kaffeevollautomaten geht es in der Elektromarkt-Klasse bei  400-500 Euro los, für halbwegs brauchbare und haltbare Geräte sind mindestens 1200 Euro zu veranschlagen. Leider sind diese Geräte aber fast nie Ihr Geld wert, da man fast immer den teuren Namen bezahlt.

Verbrauchskosten
Filter-Kaffeemaschinen sind sicher günstig im Verbrauch, bieten aber auch nicht mehr als Filterkaffee. Zudem ist die Dosierung bei kleineren Brühmengen oftmals schwierig. Für einzelne Tassen und kleinere Mengen sind Pad- und Kapselmaschinen besser geeignet, jedoch bezahlt man selbst bei günstigen Pads aus den Niederlanden gut und gerne ab 20 Euro aufwärts je Kilo Kaffeepads. Noch schlechter steht es bei der Nutzung von Kapseln, wo zwischen 25 und 80 Euro je Kilo veranschlagt werden müssen. Handelt es sich um aromatisierte Kaffeesorten, ist oftmals nicht einmal nur Kaffee in Pad oder Kapsel, sondern daneben Karamell oder Maltodextrin.

Frische Kaffee- oder Espressobohnen exzellenter Qualität für Kaffeevollautomaten erhalten Sie bei uns ab ca. 16 Euro brutto je Kilo. Je Tasse werden nur etwa 7g Kaffeebohnen benötigt. Diese Bohnen sind so frisch und ergiebig, dass mit einem Kilo ca. 143 Portionen gebrüht werden können. Das ergibt pro Tasse nur 12 Cent für eine Kaffeespezialität höchster Qalität, während für Pads und Kapseln im Durchschnitt mindestens 25 bis 30 Cent veranschlagt werden müssen –  also der doppelte bis dreifache Preis. Rechnet man dies auf den Kilopreis um, liegt man bei 32 bis 48 Euro! Dazu kommt der ökologische Aspekt insbesondere bei Kaffee-Kapseln.  Wir bei KaffeeService24 finden solche Wucherpreise schlichtweg unverschämt.

Eine Beispielrechnung
Geht man von einem Haushalt mit 2 Personen aus, wo jeder am Tag 4 Kaffeeportionen konsumiert, ergibt sich ein Jahresbedarf von ca. 2.920 Portionen. Ausgehend von 143 Portionen je Kilo Kaffeebohnen, kommt man so auf ca. 20 kg Kaffeebohnen im Jahr. Bei ca. 16 Euro je Kilo ergibt sich so ein Gesamtpreis von 320 Euro.

Bei Pads und Kapseln ist man mit mindestens 730 Euro dabei, wenn man von 25 Cent je Pad  oder Kapsel ausgeht. Über eine angenommene Lebensdauer der Kaffeemaschine von 3 Jahren gerechnet, sind Kapseln und Pads bei gleich bleibendem Kaffeepreis in dieser Zeit 1.200 Euro teurer. Ob die gängigen Kapsel- und Pad-Maschinen überhaupt eine Lebensdauer von 3 Jahren erreichen, steht aber auf einem anderen Blatt.
Eine nagelneue, professionelle schaerer Coffee Joy ist bei 1.200 Euro noch nicht drin, aber  eine gebrauchte und komplett revidierte schaerer Opal oder Siena 1 ist bei diesem Budget durchaus erschwinglich. Kalkuliert man hingegen  eine erfahrungsgemäße Maschinen-Lebensdauer von mindestens 5 bis 10 Jahren, ist selbst eine schaerer Coffee Joy absolut machbar.  Unsere Erfahrungen zeigen, dass die meisten Kaffeevollautomaten von schaerer bei gelegentlichem technischen Service 10 Jahre und mehr leicht überstehen. Wozu soll man sich da noch mit Pad- und Kapsel-Maschinen herumschlagen?

Hier noch einmal die Vorteile auf einen Blick:

  • Günstigere Verbrauchskosten als Pads und Kapseln
  • Kein überflüssiger Verpackungsmüll wie bei Pads und Kapseln
  • Lange Lebensdauer des Kaffeevollautomaten
  • Alle gängigen Kaffeespezialitäten alleine mit Kaffeebohnen und frischer Milch herstellbar
  • Keine Kaffees mit beigefügten Aromen oder Streckmitteln wie Maltodextrin
  • Wartung und Pflege über leicht verständliche Programme

Ganz nach unserem Motto „Nicht saubillig, Qualität ist geiler als Geiz“

Veröffentlicht unter Allgemein, Büro-KaffeeService, Kaffee, Kaffeebohnen, Kaffeegenuß, KaffeeService fürs Büro, Kaffeeservice24, Kaffeevollautomaten, schaerer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was kostet Ihr Kaffeegenuss?

Vernetzte Kaffeemaschinen?

Wir geben zu, manchmal hätten wir auch gerne vernetzte Kaffeemaschinen, um die Steuerungssoftware der Geräte bequem vom Büro aus aktualisieren oder Fehlercodes aus der Ferne auslesen zu können. Das Hyper Text Coffee Pot Control Protocol (HTCPCP) ist und bleibt jedoch ein Aprilscherz aus dem Jahre 1998.

Das Internet der Dinge könnte aber in der Zukunft tatsächlich auch unsere Kaffeevollautomaten verändern. Vielleicht erhalten wir dann ja E-Mails, wenn unsere Kunden nachhaltig den Wartungshinweis ignorieren oder sich der Kaffeevorrat dem Ende zuneigt. Ein Kaffeevollautomat mit integriertem WLAN-Repeater könnte auf jeden Fall im doppelten Sinne zu einem Hot Spot im Büro oder Café werden 😉

Veröffentlicht unter Allgemein, Kaffee, Kaffeegenuß, KaffeeService für Gastronomie, KaffeeService fürs Büro, Kaffeeservice24, Kaffeevollautomaten, News, schaerer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vernetzte Kaffeemaschinen?